Einführung   |   Über Madagaskar   |   Leute   |   Tiere   |   Flora   |   Environment   |   Englisch

REPTILIEN - Madagaskar


Parson's chameleon in Madagascar
Madagaskar beheimatet mehr als 300 Reptilienarten, von denen mehr als 90% endemisch sind. Madagaskars Reptilienfauna umfasst Eidechsen, Schlangen, Wasser- und Landschildkröten sowie Krokodile.

Madagaskars Reptilien sind so ungewöhnlich wie sie einzigartig sind. Auf der Insel gibt es keine Pythons, die man im naheliegenden Afrika und überall in Asien finden kann, genauso wie Giftschlangen mit Fronteckzähnen. Ebenso seltsam ist es, dass Madagaskars iguanide Eidechsen und Boas ihre nächsten Verwandten in Südamerika haben.

Die Einzigartigkeit der Reptilien der Insel hat zu weitverbreitetem Einfangen für den exotischen Haustierhandel geführt. Einige Arten von Chamäleons, Geckos und Landschildkröten sind aufgrund der Übersammlung gefährdet.



< Vorige seite | Startseite | Nächste seite >

seite 13 von 25



WildMadagascar | Fotos

© Rhett A. Butler / wildmadagascar.org 2008