Einführung   |   Über Madagaskar   |   Leute   |   Tiere   |   Flora   |   Environment   |   Englisch

KLIMA - Madagaskar


A stream in the rainforest of Madagascar.
Aufgrund seiner Geografie, ist das Klima Madagaskars sehr unterschiedlich. Im allgemeinen hat Madagaskar zwei Jahreszeiten: eine heiße, regenreiche Jahreszeit von November bis April und eine kühle, trockene Jahreszeit von Mai bis Oktober.

Die Ostküste ist die feuchteste Teil des Landes und damit das Zuhause der Regenwälder. Dieser Landstrich wird auch in regelmäßigen Abständen von verheerenden tropischen Stürme und Zyklonen heimgesucht. Das zentrale Hochland ist wesentlich kühler und trockener, und deshalb befindet sich hier der Großteil Madagaskars Landwirtschaft, vor allem der Anbau von Reis. Die Westküste ist Heimat trockener Laubwälder. Laubbäume verlieren alle Blätter während der 6 bis 8 Monate dauernden trockenen Jahreszeit. Wenn der Regen zurückkommt, erleben diese Wälder den Ausbruch eines Meeres von leuchtend grünen Blättern. Der südwestliche Teil von Madagaskar hat das trockenste Klima der Insel. Teile dieser Gegend können als Wüste betrachtet werden, weil so wenig Regen fällt.



< Vorige seite | Startseite | Nächste seite >

seite 3 von 25



WildMadagascar | Fotos

© Rhett A. Butler / wildmadagascar.org 2008